Drucken

Interessante Fakten über Prag

Interessantes, nützliches und vielleicht auch "unnützes" Wissen – unterhaltendes über Prag:

  • Die Prager Burg steht im Guinness Buch der Rekorde als größte Burganlage der Welt.
  • Prag wird auf Tschechisch "Praha" genannt, das heißt auf Deutsch übersetzt so viel wie "Schwelle."
  • Prag ist eine beliebte Location für den Dreh von europäischen und amerikanischen Kostümfilmen (z.B. Die Borgias)
  • Während des Prager Frühlings 1968 wurden Straßenschilder abgebaut, verdreht oder zerstört, so dass die nicht ortskundigen russischen Besatzer in falsche Richtungen geschickt wurden oder sich verirrten.
  • Im 14. Jahrhundert war Prag war die Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches unter Karl IV und dessen Sohn Wenzel IV.
  • Laut Überlieferung seien beim Bau der Karlsbrücke dem Mörtel rohe Eier zugemischt worden. Man erhoffte sich, dadurch die Brücke zu stabilisieren.

Flughafen

Flughafen

Der Flughafen ist im Westen der Stadt gelegen und mit dem ÖV gut erreichbar.

weitere Infos

    Vom Flughafen mit dem BUS 100 zur Metro Station Zlicin (Gelbe Linie). Mit der Metro bis zur Haltestelle Namesti Rebubliky (Unic) oder Florenc (Jurys Inn).

    City

    City

    Eine Stadt wie aus dem Bilderbuch. Wunderschöne Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Karlsbrücke.

    weitere Infos

    Hotel Olympik

    Hotel Olympik

    Die Würfel sind gefallen. Wir haben uns für das Hotel Olympik als Spielerhotel entschieden. Dieses Hotel bietet ein gutes Preis/Leistungsverhältnis und liegt in der Nähe der Metro Station "Invalidovna".

    weitere Infos

    Hotel Tristar

    Hotel Tristar

    Das ist das Teamhotel von Zug United unserer Partnerorganisation.
    Hotel Clarion

    Hotel Clarion

    Fan Hotel von Zug United.

    weitere Infos

    Hotel Unic

    Hotel Unic

    Fan Hotel von Zurich United

    Soukenická 1188/25,110 00 Praha 1-Petrská čtvrť
    +420 222 312 521

    weitere Infos

    Hotel Jurys Inn

    Hotel Jurys Inn

    Fan Hotel von Zurich United

    Sokolovská 204/11,186 00 Praha 8-Karlín
    +420 226 222 600

    weitere Infos

    • City

      City

      Eine Stadt wie aus dem Bilderbuch. Wunderschöne Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Karlsbrücke.

      weitere Infos

    • Hotel Olympik

      Hotel Olympik

      Die Würfel sind gefallen. Wir haben uns für das Hotel Olympik als Spielerhotel entschieden. Dieses Hotel bietet ein gutes Preis/Leistungsverhältnis und liegt in der Nähe der Metro Station "Invalidovna".

      weitere Infos

    • Hotel Tristar

      Hotel Tristar

      Das ist das Teamhotel von Zug United unserer Partnerorganisation.
    • Hotel Clarion

      Hotel Clarion

      Fan Hotel von Zug United.

      weitere Infos

    • Hotel Unic

      Hotel Unic

      Fan Hotel von Zurich United

      Soukenická 1188/25,110 00 Praha 1-Petrská čtvrť
      +420 222 312 521

      weitere Infos

    • Hotel Jurys Inn

      Hotel Jurys Inn

      Fan Hotel von Zurich United

      Sokolovská 204/11,186 00 Praha 8-Karlín
      +420 226 222 600

      weitere Infos

      Hotel Unic

      Hotel Unic

      Fan Hotel von Zurich United

      weitere Infos

      Karlsbrücke

      Karlsbrücke

      Sie zählt zu den ältesten Steinbrücken Europas: Die Karlsbrücke über die Moldau. Begrenzt von zwei Türmen ist sie nur für Fußgänger geöffnet und fast rund um die Uhr sehr belebt. Ein Muss für jeden Prag-Besucher.

      weitere Infos

      Die Prager Burg

      Die Prager Burg

      Seit über 1000 Jahren ist die Prager Burg auf dem Berg Hradschin das politische und kulturelle Zentrum nicht nur der Stadt sondern auch der Nation. Es heißt sie sei mit ihren drei Schlosshöfen das größte geschlossene Burgareal der Welt.

      weitere Infos

      Der Wenzelsplatz

      Der Wenzelsplatz

      Er wirkt ja eher wie ein Boulevard als ein Platz. Das muss daran liegen, dass der Wenzelsplatz über 700 m lang ist und damit zu Europas größten Plätzen gehört. Als bedeutendster politscher Versammlungsort der Republik war er der Schauplatz großer Demonstrationen, z.B. 1968 und 1989.

      weitere Infos

      Rathaus und Uhr

      Rathaus und Uhr

      Altstädter Ring: Die südöstliche Ecke. Eine Gruppe von Menschen, Fotoapparate. Hier muss es sein, das Altstädter Rathaus von Prag mit seiner bekannten astronomischen Uhr.

      weitere Infos

      Altstädter Ring

      Altstädter Ring

      Zentraler Platz in der Prager City und beliebter Treffpunkt ist der Altstädter Ring. Der Platz ist riesig, ca. 9000 Quadratmeter. Hier findet der Flaneur zahlreiche Cafés, Straßenkünstler und Besuchergruppen. Auf diesem Platz ist ziemlich zu jeder Uhrzeit etwas los. Besonders schön: Die verzierten Fassaden der Häuser, die dem Platz einrahmen.

      weitere Infos

      Der Prager Pulverturm

      Der Prager Pulverturm

      Der Pulverturm zählt zu den 13 Befestigungstürmen und Toren die einst die Altstadt von Prag umgaben. Der 65 Meter hohe Pulverturm ist Tor auf der königlichen Route durch die Altstadt über die Karlsbrücke hinauf auf den Hügel zur Burg.

      weitere Infos

      Veitsdom

      Veitsdom

      Der Dom auf dem Berg, dessen Turm hoch über Prag in den Himmel ragt, ist der St. Veits Dom (Chrám sv. Víta) auf dem Gelände der Prager Burg. Wichtiger Tipp für Besucher: Besteigen Sie den 99 Meter hohen Turm (Hauptturm) des Doms. Eine bessere Aussicht über Prag werden Sie kaum finden.

      weitere Infos

      Goldenes Gässchen

      Goldenes Gässchen

      Die so ziemlich berühmteste Straße Prags befindet sich auf der Prager Burg: Das Goldene Gässchen (auch Goldmachergässchen). Hier sind die Häuser so klein, dass man glaubt in der kleinsten Straße der Welt zu stehen. Auf Tschechisch heißt das Goldene Gässchen übrigens Zlatá Ulicka.

      weitere Infos

      Loreto in Prag

      Loreto in Prag

      Das Loreto ist eine Wallfahrtsstätte in Prag. Sie wurde im 17. Jahrhundert errichtet, zu Zeiten der Rekatholisierung in Böhmen. Gestiftet wurde der Loreto-Komplex von der Begina Katharina von Lobkowicz. Wichtigster Besuchermagnet ist das Heilige Haus, aber auch das Glockenspiel, die Schatzkammer und die Christi Geburt-Kirche.

      weitere Infos

      Petrin Turm: Schöne Aussicht

      Petrin Turm: Schöne Aussicht

      Oben auf de Berg Petrin, Luftlinie so zwischen Strahov-Stadion und Prager Burg, steht ein 60 Meter hoher Aussichtsturm aus Stahl. Von seiner Plattform hat man einen wunderbaren Rundumblick über die Dächer Prags, die Moldau und über die Stadtgrenzen hinaus.

      weitere Infos

      Der Prager Fernsehturm

      Der Prager Fernsehturm

      Der Stahl des Prager Fernsehturm glänzt, die Form ist modern und ein hoher Kontrast zum Stadtkern. Der 216 Meter hohe Fernsehturm im Stadtteil Žižkov ist öffentlich zugänglich: In ihm befinden sich neben einer Aussichtsplattform (95 Meter) ein Restaurant in 63 Metern Höhe.

      weitere Infos

      Der alte jüdische Friedhof

      Der alte jüdische Friedhof

      Zu den bekanntesten jüdischen Friedhöfen Europas zählt der Alte Jüdische Friedhof in Prag. In der Prager Altstadt im alten jüdischen Viertel Josefov gelegen wurde er im 15. Jahrhundert angelegt. Im 18. Jahrhundert fand hier die letzte Bestattung statt. Die vielen vielen Grabsteine stehen eng beieinander und sind heute noch gut erhalten.

      weitere Infos

      Das Klementinum

      Das Klementinum

      Das Kelmentinum ist ein historischer Gebäudekomplex mitten in Prag, nahe der Karlsbrücke. Gegenwärtig wird es von der tschechischen Nationalbibliothek und einigen Instituten genutzt. Und ganz besonders wichtig ist das Klementinum für die Geschichte des Wetters: Hier wurden die ersten Wetteraufzeichnungen auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik angestellt, und zwar 1775.

      weitere Infos

      Obecní Dum

      Obecní Dum

      Das Gemeinde- oder Repräsentationshaus von Prag liegt zentral, direkt neben Pulverturm. Der prachtvoll gestaltete Jugendstilbau ist ein Veranstaltungsort, vor allem für Ausstellungen, Konzerte und Events. Außerdem sind hier Cafés und Restaurants untergebracht.

      weitere Infos

      John Lennon Mauer

      John Lennon Mauer

      Die John Lennon Mauer ist eine bunte Wand voller Street Art. Sie liegt gegenüber der französischen Botschaft in der Nähe der Karlsbrücke. Was wirkt wie eine normale urbane Graffitifläche hat eine ganz eigene Geschichte und trägt den Namen von John Lennon, der übrigens Zeit seines Lebens nie in Prag war.

      weitere Infos

      Das Tanzende Haus

      Das Tanzende Haus

      Wie eine Tänzerin im Kleid, die sich an einen Herrn mit Hut kuschelt. Und doch ist es ein Haus. Das tanzende Haus (Tancici dum) ist eines der neuen Wahrzeichen der Stadt. Die Prager nennen das Gebäude übrigens auch Ginger und Fred, weil es mit seiner geschwungenen Linienführung an die großen Tänzer Ginger Rogers und Fred Astaire erinnert.

      weitere Infos

      Das Nationaltheater

      Das Nationaltheater

      Das Nationaltheater (Národní Divadlo) ist zentrales Monument der tschechischen Kunst und Geschichte. Mit seiner reichen künstlerischen Tradition gehört es zweifelsohne zu den wichtigsten tschechischen kulturellen Institutionen. Hier wurden tschechische Sprache, Musik und Kultur geprägt. Und: Der Bau zählt zu den bedeutendsten Bauwerken der Prager Neustadt.

      weitere Infos

      An der Moldau

      An der Moldau

      Prag wird auch "Venedig an der Moldau" genannt. Der Fluss ist eine Lebensader der Stadt: Natürlich, heute hat Sie kaum mehr Bedeutung als Transportweg. Für die Entwicklung, die Stimmung und die Erscheinung der Stadt ist sie wesentlich, sie prägt Prag.

      weitere Infos

      • Hotel Unic

        Hotel Unic

        Fan Hotel von Zurich United

        weitere Infos

      • Karlsbrücke

        Karlsbrücke

        Sie zählt zu den ältesten Steinbrücken Europas: Die Karlsbrücke über die Moldau. Begrenzt von zwei Türmen ist sie nur für Fußgänger geöffnet und fast rund um die Uhr sehr belebt. Ein Muss für jeden Prag-Besucher.

        weitere Infos

      • Die Prager Burg

        Die Prager Burg

        Seit über 1000 Jahren ist die Prager Burg auf dem Berg Hradschin das politische und kulturelle Zentrum nicht nur der Stadt sondern auch der Nation. Es heißt sie sei mit ihren drei Schlosshöfen das größte geschlossene Burgareal der Welt.

        weitere Infos

      • Der Wenzelsplatz

        Der Wenzelsplatz

        Er wirkt ja eher wie ein Boulevard als ein Platz. Das muss daran liegen, dass der Wenzelsplatz über 700 m lang ist und damit zu Europas größten Plätzen gehört. Als bedeutendster politscher Versammlungsort der Republik war er der Schauplatz großer Demonstrationen, z.B. 1968 und 1989.

        weitere Infos

      • Rathaus und Uhr

        Rathaus und Uhr

        Altstädter Ring: Die südöstliche Ecke. Eine Gruppe von Menschen, Fotoapparate. Hier muss es sein, das Altstädter Rathaus von Prag mit seiner bekannten astronomischen Uhr.

        weitere Infos

      • Altstädter Ring

        Altstädter Ring

        Zentraler Platz in der Prager City und beliebter Treffpunkt ist der Altstädter Ring. Der Platz ist riesig, ca. 9000 Quadratmeter. Hier findet der Flaneur zahlreiche Cafés, Straßenkünstler und Besuchergruppen. Auf diesem Platz ist ziemlich zu jeder Uhrzeit etwas los. Besonders schön: Die verzierten Fassaden der Häuser, die dem Platz einrahmen.

        weitere Infos

      • Der Prager Pulverturm

        Der Prager Pulverturm

        Der Pulverturm zählt zu den 13 Befestigungstürmen und Toren die einst die Altstadt von Prag umgaben. Der 65 Meter hohe Pulverturm ist Tor auf der königlichen Route durch die Altstadt über die Karlsbrücke hinauf auf den Hügel zur Burg.

        weitere Infos

      • Veitsdom

        Veitsdom

        Der Dom auf dem Berg, dessen Turm hoch über Prag in den Himmel ragt, ist der St. Veits Dom (Chrám sv. Víta) auf dem Gelände der Prager Burg. Wichtiger Tipp für Besucher: Besteigen Sie den 99 Meter hohen Turm (Hauptturm) des Doms. Eine bessere Aussicht über Prag werden Sie kaum finden.

        weitere Infos

      • Goldenes Gässchen

        Goldenes Gässchen

        Die so ziemlich berühmteste Straße Prags befindet sich auf der Prager Burg: Das Goldene Gässchen (auch Goldmachergässchen). Hier sind die Häuser so klein, dass man glaubt in der kleinsten Straße der Welt zu stehen. Auf Tschechisch heißt das Goldene Gässchen übrigens Zlatá Ulicka.

        weitere Infos

      • Loreto in Prag

        Loreto in Prag

        Das Loreto ist eine Wallfahrtsstätte in Prag. Sie wurde im 17. Jahrhundert errichtet, zu Zeiten der Rekatholisierung in Böhmen. Gestiftet wurde der Loreto-Komplex von der Begina Katharina von Lobkowicz. Wichtigster Besuchermagnet ist das Heilige Haus, aber auch das Glockenspiel, die Schatzkammer und die Christi Geburt-Kirche.

        weitere Infos

      • Petrin Turm: Schöne Aussicht

        Petrin Turm: Schöne Aussicht

        Oben auf de Berg Petrin, Luftlinie so zwischen Strahov-Stadion und Prager Burg, steht ein 60 Meter hoher Aussichtsturm aus Stahl. Von seiner Plattform hat man einen wunderbaren Rundumblick über die Dächer Prags, die Moldau und über die Stadtgrenzen hinaus.

        weitere Infos

      • Der Prager Fernsehturm

        Der Prager Fernsehturm

        Der Stahl des Prager Fernsehturm glänzt, die Form ist modern und ein hoher Kontrast zum Stadtkern. Der 216 Meter hohe Fernsehturm im Stadtteil Žižkov ist öffentlich zugänglich: In ihm befinden sich neben einer Aussichtsplattform (95 Meter) ein Restaurant in 63 Metern Höhe.

        weitere Infos

      • Der alte jüdische Friedhof

        Der alte jüdische Friedhof

        Zu den bekanntesten jüdischen Friedhöfen Europas zählt der Alte Jüdische Friedhof in Prag. In der Prager Altstadt im alten jüdischen Viertel Josefov gelegen wurde er im 15. Jahrhundert angelegt. Im 18. Jahrhundert fand hier die letzte Bestattung statt. Die vielen vielen Grabsteine stehen eng beieinander und sind heute noch gut erhalten.

        weitere Infos

      • Das Klementinum

        Das Klementinum

        Das Kelmentinum ist ein historischer Gebäudekomplex mitten in Prag, nahe der Karlsbrücke. Gegenwärtig wird es von der tschechischen Nationalbibliothek und einigen Instituten genutzt. Und ganz besonders wichtig ist das Klementinum für die Geschichte des Wetters: Hier wurden die ersten Wetteraufzeichnungen auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik angestellt, und zwar 1775.

        weitere Infos

      • Obecní Dum

        Obecní Dum

        Das Gemeinde- oder Repräsentationshaus von Prag liegt zentral, direkt neben Pulverturm. Der prachtvoll gestaltete Jugendstilbau ist ein Veranstaltungsort, vor allem für Ausstellungen, Konzerte und Events. Außerdem sind hier Cafés und Restaurants untergebracht.

        weitere Infos

      • John Lennon Mauer

        John Lennon Mauer

        Die John Lennon Mauer ist eine bunte Wand voller Street Art. Sie liegt gegenüber der französischen Botschaft in der Nähe der Karlsbrücke. Was wirkt wie eine normale urbane Graffitifläche hat eine ganz eigene Geschichte und trägt den Namen von John Lennon, der übrigens Zeit seines Lebens nie in Prag war.

        weitere Infos

      • Das Tanzende Haus

        Das Tanzende Haus

        Wie eine Tänzerin im Kleid, die sich an einen Herrn mit Hut kuschelt. Und doch ist es ein Haus. Das tanzende Haus (Tancici dum) ist eines der neuen Wahrzeichen der Stadt. Die Prager nennen das Gebäude übrigens auch Ginger und Fred, weil es mit seiner geschwungenen Linienführung an die großen Tänzer Ginger Rogers und Fred Astaire erinnert.

        weitere Infos

      • Das Nationaltheater

        Das Nationaltheater

        Das Nationaltheater (Národní Divadlo) ist zentrales Monument der tschechischen Kunst und Geschichte. Mit seiner reichen künstlerischen Tradition gehört es zweifelsohne zu den wichtigsten tschechischen kulturellen Institutionen. Hier wurden tschechische Sprache, Musik und Kultur geprägt. Und: Der Bau zählt zu den bedeutendsten Bauwerken der Prager Neustadt.

        weitere Infos

      • An der Moldau

        An der Moldau

        Prag wird auch "Venedig an der Moldau" genannt. Der Fluss ist eine Lebensader der Stadt: Natürlich, heute hat Sie kaum mehr Bedeutung als Transportweg. Für die Entwicklung, die Stimmung und die Erscheinung der Stadt ist sie wesentlich, sie prägt Prag.

        weitere Infos